Tansania – Off the beaten tracks (geführte Reise)

Fly in Safari zu den Höhepunkten Tansanias abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Reiseziele: Ruaha / Katavi / Serengeti

Reisetermin: 31.10. – 10.11.2019

Deutsche Reiseleitung: Esther Marahrens

 

Ruaha Nationalpark:

Der größte der tansanischen Nationalparks bietet neben einer traumhaften, landschaftlichen Kulisse mit Baobabs und dem Ruaha Fluss als Lebensader auch die höchste Antilopendichte im Land. Außerdem findet sich im Ruaha Nationalpark eine ungewöhnlich hohe Zahl an Löwen, die im November besonders aktiv sind. Die Jungen beginnen neben der Muttermilch auch Fleisch zu verzehren, was den Druck zur Futterbeschaffung und damit zur Jagd deutlich erhöht.

Katavi National Park:

Der wildeste und unberührteste Nationalpark Tansanias ist der Katavi Nationalpark. Weit abgelegen im Westen ist er nur mit dem Buschflugzeug zu erreichen und daher, trotz großer Tierdichte, nur wenig besucht. Anfang November, kurz vor Beginn der Regenzeit, bevor die Flüsse wieder über die Ufer treten und große Teile des Parks überschwemmen, sammeln sich die Tiere um die noch verbleibenden Wasserlöcher und sind so in großer Zahl auf engem Raum zu beobachten.

Serengeti:

Wir besuchen den Norden der Serengeti. Den meisten Gästen ist bekannt, dass die großen Gnuherden im Juli/ August den Mara Fluss in Richtung Kenia überqueren. Das deckt sich mit der Ferienzeit in Deutschland und lockt jährlich viele Gäste in die Mara Region. Weniger bekannt ist, dass sich die Herden im November auf dem Rückweg befinden und die berühmten Crossings, die Flußüberquerungen der Gnus und Zebras, mit deutlich weniger Zuschauern stattfinden. Dazu bieten die Weiten der Serengeti den idealen Lebensraum für Geparden, die einzigen Katzen, die wir in Ruaha und Katavi eher selten bis gar nicht antreffen.

REISE-HIGHLIGHTS

  • fernab der Menschenmassen die Nationalparks Tansanias entdecken
  • Esther Marahrens, Ihre deutsche Reiseleitung, wird Sie mit viel Insiderwissen versorgen
  • die traumhafte Kulisse des Ruaha Nationalparks
  • der unberührte Nationalpark Katavi
  • die Vielfalt der Nord-Serengeti erleben

5990,-€ pro Person / DZ

(ab Flughafen Dar es Salaam/ bis zum Kilimanjaro International Airport)

Einzelzimmerzuschlag: 690,- €

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Tansania (31.10.2019)

Ankunft und Begrüßung von Esther Marahrens am Flughafen in Dar es Salaam. Es folgt der Transfer zum Southern Sun Hotel.

Übernachtung mit Frühstück im Southern Sun Hotel (oder vergleichbar).

Tag 2-4: Ruaha Nationalpark (01.11.-03.11.2019)

Flug in den Ruaha Nationalpark für eine 3-tägige Safari. Übernachtungen mit Gamepackage in der Ruaha River Lodge.

Dieser größte Nationalpark in Tansania und ganz Ostafrika ist ca. 20.230 km2 groß. Der Name leitet sich vom Ruaha Fluss ab, der die südöstliche Parkbegrenzung bildet. Ein Teil des Parks gehört zum Afrikanischen Grabenbruch. Eine bis zu 300 Meter hohe Bruchkante teilt das Gebiet. Der Park zeichnet sich durch die höchste Anzahl an verschieden Antilopenarten aus und ist mit 475 verschiedenen, hier lebenden Vogelarten wie etwa Nashornvögel oder Eis – und Nektarvögel ganz nebenbei auch ein Paradies für Vogelliebhaber. Große Büffel- und Elefantenherden sammeln sich am Fluss, ebenso wie die Krododile und Flusspferde. Aber besonders ist die Dichte der Löwenpopulation zu erwähnen. Sich im offenen Fahrzeug direkt neben einer Löwenfamilie wieder zu finden ist ein einzigartiges Erlebnis.

Tag 5-7: Katavi Nationalpark (04.11.-06.11.2019)

Flug in den Katavi Nationalpark für eine 3-tägige Safari. Übernachtung im Katavi Wildlife Camp.

Dieser im Westen des Landes gelegene Park gehört als drittgrößter Nationalpark Tansanias zu den eher unbekannten Reisezielen. Er liegt innerhalb des Rukwa-Beckens und ist Teil des Zentralafrikanischen Grabenbruchs. Die sehr abwechslungsreiche Landschaft wechselt zwischen Sumpf, Grasfläche, dichtem Wald, Fluss und See. Die Seen sind in der Trockenzeit nahezu verschwunden. Hier findet sich Tansanias dichteste Ansammlung von Flusspferden und Krokodilen. Große Herden sammeln sich rund um die Wasserstellen gefolgt von zahlreichen Löwen- und Hyänenrudeln.

Tag 8-10: Nord-Serengeti (07.11.-09.11.2019)

3 Tage Safari im Norden der Serengeti. Mittagessen als Picknick, Abendessen im Mara River Post.

Der Norden der Serengeti am Mara-Fluss ist mit Sicherheit der Höhepunkt jeder Safari. Der Tierreichtum dieses Gebietes ist nicht zu schlagen. Ganz besonders berühmt ist der Mara-Fluss natürlich für die spektakulären Naturschauspiele, die sich hier zwischen Juni und September abspielen, wenn sich Millionen von Gnus versammeln, um im vermeintlichen Schutz der Gruppe den großen Fluss zu überqueren. Da der Mara ganzjährig Wasser führt, sind aber auch außerhalb dieser Zeit immer Tiere vorhanden. In den großen Ebenen haben Sie die besten Chancen, Geparden beim Jagen zu beobachten. Riesige Elefantenherden sammeln sich am Fluss und sogar Nashörner sind hier zu finden.

Tag 11: Abschied aus Tansania (10.11.2019)

Heute erfolgt der Transfer zum Kogatende Airstrip für den Fug nach Arusha. Das Mittagessen nehmen Sie im Shanga River House ein. Transfer zum Kilimanjaro International Airport für den Heimflug.

Optional: Flug über Arusha weiter auf die Gewürzinsel Sansibar für weitere Urlaubstage am Strand. Mittagessen an Bord.

Inklusivleistungen

  • Begrüßung am Flughafen Dar es Salaam durch Ihren Guide Esther Marahrens
  • Transfer Flughafen Dar es Salaam – Hotel Southern Sun ( o.ä.) (Ankunft mit KLM)
  • Unterkunft in Dar es Salaam im B&B Southern Sun o.ä
  • 3 Nächte mit Gamepackage in der Ruhana River Lodge
  • 3 Nächte mit Gamepackage im Katavi Wildlife Camp
  • 3 Nächte mit Gamepackage im Mara River Post
  • Jeweils am Ankunftstag eine, sonst wahlweise 2 Safaris pro Tag bzw. eine ganztägige Safari
  • Mineralwasser, Informationsbücher während der Safaris
  • Unterkunft mit Vollpension während der gesamten Safari
  • Sämtliche Steuern
  • Die Eintritts- und Campinggebühren in den Nationalparks
  • Flug Dar es Salaam-Ruaha inklusive aller Flughafensteuern
  • Flug Ruaha-Katavi inklusive aller Flughafensteuern
  • Flug Katavi-Serengeti inklusive aller Flughafensteuern
  • Flug vom Kogatende Airstrip nach Arusha inklusive lokaler Flughafensteuern
  • Transfer zum Kilimanjaro International Airport am Ende der Reise
  • Deutsche Reiseleitung durch Esther Marahrens
  • Versicherung Flying Doctors

Nicht Inklusive

  • Verpflegung, die nicht angegeben wurde
  • persönliche Ausgaben
  • Internationaler Flug (bitte anfragen)

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Project Details

  • Category:
    AFRIKA, ZUBUCHERREISEN
  • Date:
    Dezember 28, 2018