Individuell durch Laos und Kambodscha reisen

  • reisefieber-individualreisen-angkor-wat-tempel-kambodscha
  • reisefieber-individualreisen-kampong-luong-floating-village-kambodscha
  • reisefieber-individualreisen-laos-vang-vieng
  • reisefieber-individualreisen-angkor-wat-kambodscha

Copyright: Easia Travel

14-tägige Rundreise durch die bezaubernden Länder Laos und Kambodscha.

Diese Indochina Rundreise bietet die Möglichkeit, einen detaillierten Eindruck in die Länder Laos und Kambodscha zu erlangen. Folgender Reiseverlauf kann jederzeit an Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen angepasst werden.

REISE-HIGHLIGHTS

  • die traditionelle Stadt Luang Prabang in Laos
  • Baden in den Kalkstein-Pools oberhalb der Kuang Sy Wasserfälle
  • die Höhlen von Vang Vieng
  • Spaziergang durch ein kleines Dorf, das einen Einblick in das Leben der Familien gibt
  • Flussfahrt auf dem Mekong mit der Vat Phou Cruise
  • Mekongfälle in Laos
  • Besichtigung des Tempels Angkor Wat
  • Wanderung auf Phnom Kulen

ab 1429,-€ pro Person

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Luang Prabang (F)

Begrüßung am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel. Die Zimmer stehen ab 13:30 Uhr zu Ihrer Verfügung. Übernachtung in Luang Prabang.

Tag 2: Luang Prabang (F)

Wir empfehlen, sich um 6:00 Uhr zu den Kreuzungen in der Stadt zu begeben, um die buddhistischen Mönche zu beobachten, die in Ihren langen Roben aus einem der vielen Tempel in der Stadt in einer Art Prozession durch die Straßen ziehen und Opfergaben der Gläubiger empfangen. Genießen Sie respektvoll dieses Schauspiel. Anschließend Besuch des Phou-Si Hügels, von dem Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt und den Mekong genießen können.

Besuch der Stadt, die an der linken Seite des Mekongflusses liegt. Das Kronjuwel von Laos ist vielleicht die am besten erhaltene traditionelle Stadt in Südost-Asien. Märchenhaft und charmant hat sie einen seit langem bestehenden Ruf als Hochburg der Lao-Kultur mit ihrer herrlichen Natur und zeitlosem Charme. 1995 wurde Luang Prabang zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Am Vormittag besichtigen Sie das Nationalmuseum im ehemaligen Königspalast, das eine Sammlung von persönlichen Gegenständen der königlichen Familie bietet. Danach kommen Sie an Bord eines lokalen Motorboots, um zur Pak Ou Höhle zu fahren, die berühmteste buddhistische Stätte in der Umgebung Luang Prabangs. Während dieses schönen Ausflugs auf dem Mekong Fluss, gesäumt von steilen Karstfelsen und kleinen Dörfern, können Sie das Leben am Flussufer beobachten. Nach etwa 1,5 bis 2 Stunden Fahrt mit dem Boot erreichen Sie die Höhle. Nachdem Sie die Stufen zum Eingang erklimmt haben, werden Sie darüber erstaunt sein, wie viele Buddha-Statuen Sie im Inneren der Höhle finden.

Option: Kochkurs im Restaurant Tamarind

Bevor der Kurs startet, treffen Sie sich am Tamarind-Restaurant am Flussufer des Nam Khan. Von dort aus begleitet Sie der Chefkoch mit einem Tuk-Tuk zum lokalen Markt. Der Markt bietet eine erstaunliche Vielfalt an Früchten, Gemüse, Kräutern, Gewürzen, Fleisch und Fisch.

Wenn der Einkauf beendet ist, werden Sie zum Kochkurs gebracht, der etwas entfernt vom Stadtzentrum stattfindet. Dort wird Ihnen gezeigt, wie Sie traditionelle Gerichte zubereiten und wie Sie die verschiedenen Aromen unterschiedlicher Regionen kombinieren können. Jeder Teilnehmer wird sein eigenes Gericht zubereiten. Anschließend genießen Sie gemeinsam Ihre kulinarischen Meisterwerke, die Sie eben erst kreiert haben.

Mahlzeiten inklusive: Mittagessen

Länge der Strecke zum Kochkurs: 8 Kilometer

Tag 3: Luang Prabang - Khuang Sy Wasserfall (F)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den ältesten Tempel der Stadt Wat Xieng Thong, Wat Visoun, Wat Aham und Wat Mai. Nach einer 50-minütigen Fahrt erreichen Sie die Kuang Sy Wasserfälle, die etwa 30 Kilometer südlich von Luang Prabang liegen. Die mehrstufigen Wasserfälle bestehen aus Kalksteinformationen und zahlreichen türkisfarbenen Wasserbecken. Sie sind zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Nord-Laos geworden. Der untere Bereich der Wasserfälle wurde in einen öffentlichen Park verwandelt. Dort können Sie eine Pause einlegen und die kühle frische Luft im Schatten grüner Bäume genießen. So weit, so gut, aber für die meisten Besucher liegt das Hauptinteresse weiter oben den Pfad hinauf: zahlreiche kleine, natürliche Kalkstein-Pools, die sich im Laufe der Zeit durch Wassererosion gebildet haben. Besucher haben die Möglichkeit, in einigen dieser Pools zu baden oder sich zu entspannen. Übernachtung in Luang Prabang.

Tag 4: Luang Prabang - Vang Vieng (F)

Der Transfer nach Vang Vieng erfolgt auf der Straße (227 km / 6 Stunden) in einem klimatisierten Fahrzeug. Während der Tour können Sie die schöne Berglandschaft bewundern. Bei Ankunft Check-in im Hotel. Nehmen Sie am späten Nachmittag ein Boot flussabwärts inmitten schöner Landschaften von Karstfelsen und genießen Sie den Sonnenuntergang.

Option: Ziplines unter freiem Himmel

Die Gäste werden mit dem Songtheo um etwa 14 Uhr von ihrem Hotel abgeholt und fahren rund 20 Minuten zum Wasserfall Kaeng Nyui, wo Toiletten und frische Getränke auf sie warten. Nachdem die Gäste mit Helmen ausgestattet wurden, machen sie eine 15-minütige Wanderung zum Wasserfall, an dem sich der Startpunkt der Zipline befindet. Die Gäste erhalten eine Sicherheits-Einführung von zwei Englisch-sprechenden lokalen Guides.

Dann beginnt das Abenteuer für die Gäste. Unter freiem Himmel „fliegen“ über den Baumwipfeln ist ein unvergesslicher Weg, um die unglaubliche Aussicht auf die umgebende, atemberaubende Natur zu erleben! Das Ziplining dauert rund 45 Minuten bis eine Stunde; abhängig von den Fähigkeiten der Gäste. Sobald Sie wieder am Boden angekommen sind, haben die Gäste Zeit, sich am Wasserfall aufzuhalten.

Die Gesamtdauer der Aktivität inklusive Transfer hin und zurück von/ nach Vang Vieng beträgt etwa zwei Stunden.

Tag 5: Vang Vieng - Vientiane (F)

Nach dem Frühstück beginnen Sie die Gegend zu erkunden. Die kleine Stadt am Nam Song Fluss ist von vielen Karstbergen umgeben, die interessante Höhlen beherbergen. Besichtigen Sie die nahe gelegenen Höhlen von Vang Vieng, die eine wichtige Attraktion in diesem Ort sind. Danach verlassen Sie Vang Vieng und fahren nach Vientiane (156km – 3,5 Stunden). Übernachtung im Hotel.

Tag 6: Vientiane (F)

Vientiane, Hauptstadt von Laos, ist von der französischen Kolonialisierung geprägt, hat aber dennoch eine starke asiatische Identität beibehalten. Heute entdecken Sie die wichtigsten Orte der Stadt, neben Sehenswürdigkeiten, die französischem Einfluss unterliegen, stehen alte Klöster und andere Gebäude im asiatischen Stil:

  • Vat Sisaket Tempel, der im Jahre 1818 erbaut wurde, ist der einzige Tempel in Vientiane, der nicht bei der Thai Invasion von 1828 zerstört worden ist. Er besticht mit bemerkenswerten Fresken und insgesamt 6,840 Buddha Abbildungen.  Das ist einer der größten und schönsten Tempel in Vientiane.
  • Vat Phra Keo Tempel, der ehemalige Königstempel mit dem Smaragd-Buddha und dem Palladium des Königs Lane Xang
  • Pha That Louang, ein Kloster, welches von einer grossen Stupa umgeben ist. Es gilt als Nationalsymbol, da es sowohl den Buddhismus als auch die Souveränität von Laos verkörpert.
  • Patuxay, der Triumphbogen von Vientiane, der Ihnen eine schöne Aussicht auf die Stadt bietet.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Vientiane.

Option: Wanderung durch einen Orchideenwald

Sie werden einen wundervollen Tag im Phou-KhaoKway-Nationalpark verbringen und die atemberaubende Landschaft und die herrlichen Wasserfälle erkunden. Die Wanderung ist eine einzigartige Möglichkeit, um mehr über Orchideen zu lernen und ihr natürliches Verbreitungsgebiet zu sehen, da der Nationalpark das Zuhause von 50 % aller wilden Orchideenarten in Laos ist. Während der Wanderung helfen Ihnen lokale und professionelle Reiseleiter, mehr über die Pflanzen und Tiere, und wie man diese erkennt, zu lernen. Um die Mittagszeit wird Ihnen ein Lunchpaket serviert. Am späten Nachmittag kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

Mahlzeiten inklusive: Mittagessen

Strecke: 98 Kilometer – 1 Stunde und 30 Minuten von Vientiane zum Phou-KhaoKway-Nationalpark

Dauer des Spaziergangs: 2 bis 3 Stunden

Tag 7: Vientiane - Pakse (F)

Transfer zum Flughafen für den Morgenflug nach Pakse. Wer hat behauptet, Pakse sei nur ein Transitpunkt in Süd-Laos? Tatsächlich befinden sich in Pakse viele schöne und interessante Dinge in der Stadt und Umgebung! Sie reisen nach Vat Luang, dem Haupttempel dieses Bezirks, bevor es weiter nach Ban Don Khor geht, ein Dorf, das für seine Sandstein-Schnitzereien bekannt ist, die im traditionellen Handwerkskunst-Stil über viele Jahrzehnte erhalten geblieben sind. Wenn Sie einen Spaziergang durch das Dorf machen, können Sie viele Familien bei der Arbeit sehen. Ihr Spaziergang führt Sie zu einer gigantischen Buddha-Statue in Vat Chomphet, die von den Einheimischen verehrt wird. Anschließend besuchen Sie eine kleine Reisnudelfabrik, wo Sie etwas über den traditionellen Prozess der Reisnudelherstellung lernen. Nach einer Fahrt durch die riesigen Alleen von Pakse, umgeben von Bergen, erreichen Sie den Gipfel des Berges Phou Salao und genießen einen beeindruckenden Blick auf die Stadt und den Mekong. Übernachtung in Pakse.

Tag 8: Flussfahrt mit der Vat Phou Cruise: Pakse / Champassak / Vat Phou (F,M,A)

Nach dem Treffen im Sinouk Coffee House im Zentrum von Pakse um 9:30 morgens bringen wir Sie zu einem Flussschiff für Ihre 2.5-stündige Reise nach Champassak. Bei Ankunft am Vat Phou-Schiff bringen wir Sie zum Auspacken zu Ihren Kabinen, dann servieren wir Mittagessen an Deck. Höhepunkt des Nachmittags sind die Vat Phou Ruinen – Die majestätische, prä-Angkorianische Tempelanlage aus dem 10. Jahrhundert ist auch Namenspate des Schiffes. Sie haben nun Zeit, das Museum bei den Ruinen zu besuchen und den höchsten Tempel zu besteigen, wo Sie so viele Fotos machen können wie Sie möchten. In der Abenddämmerung bringen wir Sie zurück zum Vat Phou-Schiff, wo Sie die Möglichkeit haben, den tropischen Sonnenuntergang an Deck zu genießen. Das Abendessen wird an Bord serviert, während das Boot bei einem abgelegenen laotischen Dorf für die Nacht anlegt.

Anmerkung: An Bord gibt es nur eine englischsprachige Reiseleitung.

Tag 9: Huei Thamo / Oum Muong Tempel / Khong-Insel (F,M,A)

Frühstück gibt es an Bord, während wir Kurs auf das das Dorf Huei Thamo nehmen. Dieses kleine Dorf ist lediglich ein paar Gehminuten vom mysteriösen, versteckten Waldtempel Oum Muong entfernt. Nachdem wir uns wieder aufs Boot begeben haben setzen wir unsere Kreuzfahrt Richtung Süden fort. Mittagessen gibt es an Deck, während wir gemächlich auf das wilde Paradies der „4,000 Inseln“ zu segeln. Am späten Nachmittag verlassen wir das Boot, um durch Ban Deua Tia zu spazieren, ein kleines laotisches Dorf, wo sich die traditionelle Lebensweise über Jahrhunderte nicht verändert hat. Unsere heutige reise endet an der nördlichsten Spitze von Don Khong, der meist bevölkerten Insel des Fluss-Archipels. Nach dem Abendessen können sie den Rest des Abends zur Entspannung nutzen.

Tag 10: Don Khone / Pha Pheng-Wasserfall / Pakse (F,M)

Während Sie an Deck frühstücken, steuert das Vat Phou-Schiff entlang des Mekong auf das kleine Dorf Ban Veuthong zu, wo Sie sich an Bord eines kleinen Bootes begeben, mit dem Sie sich durch die 4,000 Inseln zur Khone-Insel schlängeln. Sie werden die alte französische Eisenbahn besichtigen und über die Brücke laufen, die die Khone-Insel und die Det Insel verbindet. Wie setzen unsere Reise auf dem Schiff fort und begeben uns wieder ans Festland, um in einem lokalen Restaurant im kleinen Fischerdorf Xieng Di am Ufer des Mekong unser Mittagessen zu uns zu nehmen. Ein Bus bringt Sie zum historisch wichtigen Pha Pheng-Wasserfall, „dem Niagara des Ostens“, nahe der kambodschanischen Grenze. Danach bringen wir Sie zurück nach Pakse, wo Ihre Kreuzfahrt voraussichtlich gegen 17.00-17.30 Uhr endet. Transfer mit dem privaten Auto zurück ins Hotel. Übernachtung in Pakse.

Tag 11: Pakse - Siem Reap (F)

Flug nach Siem Reap. Empfang und Transfer mit dem Auto zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

Tag 12: Siem Reap - Angkor Wat - Angkor Thom (F)

Mit dem Tuk Tuk steht am Morgen das Highlight auf dem Programm, der Tempel Angkor Wat, ein wahres Weltkulturerbe mit seinen außergewöhnlichen Flachreliefs. Es ist sicher eines der außergewöhnlichsten und großartigsten Monumente, die der menschliche Geist hervorgebracht und geplant hat, erbaut im 12. Jahrhundert zu Ehren Vishnus. Am Nachmittag besuchen Sie Angkor Thom (die Großstadt). Sie beginnen am berühmten Süd Tor und sehen anschließend den sich im Stadtzentrum befindenden Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Er gilt als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe, bestehend aus 54 göttlichen Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern der Avalokitesvara. Nördlich von Bayon finden Sie den Baphuon, eine pyramidenförmige Repräsentation vom mythologischen Mont Meru. trWeitere Sehenswürdigkeiten sind: die Terrasse der Elefanten welche einst als Zeremonienhof und als riesiger Aussichtspunkt für königliche Audienzen und Zeremonien diente; die Terrasse von Leper King, eine 7m Meter hohe Plattform, auf deren Spitze eine nackte geschlechtlose Statue steht; der Phimean Akas Tempel, bedeutet himmlischer Palast, gewidmet Hinduismus. Rückkehr zum Hotel. Mittag- und Abendessen nicht im Preis enthaltend. Übernachtung im Hotel.

Tag 13: Wanderung auf Phnom Kulen (F/-/-)

Das Hauptziel dieser Tour ist die Erhaltung des natürlichen Lebensraums für Wildtiere auf dem Kulen-Berg, indem lokale Gemeinden ein alternatives Einkommen aus dem Tourismus erhalten, anstatt durch Wilderei oder Abholzung. Zudem handelt es sich um eine großartige Möglichkeit, in die natürliche Umgebung von Primärwald und Dschungel einzutauchen und Wildtiere zu erblicken – und das nur wenige Stunden von Siem Reap entfernt.

Außerdem werden Sie auf dieser einzigartigen Tagestour außerhalb der Stadt etwas über die lokale Flora und Fauna dank Ihrer sachkundigen Reiseleiter erfahren. Der Zeitplan erlaubt es Ihnen, Silber-Languren und Schweinsaffen zu 50 % Wahrscheinlichkeit (je früher, desto höher die Wahrscheinlichkeit) zu sehen.

Aber auch wenn Sie die wilden Tiere nicht sehen sollten, bietet die Tour Ihnen eine erstaunliche Landschaft, die Sie den kompletten Tag begeistern wird. Anschließend werden Sie den Liegenden Buddha und den Fluss der 1.000 Lingas besuchen und sich zu einem Wasserfall zum Schwimmen aufmachen. Am späten Nachmittag werden Sie wieder in Siem Reap ankommen.

 

Dauer der Wanderung:

Pfad 1: Languren-Pfad 9 Kilometer – 3 Stunden

Pfad 2: Kurzer Pfad 5,5 Kilometer – 1 Stunde und 30 Minuten

Schwierigkeitsstufe: 1

Fahrtdauer und -strecke: 42 Kilometer – 1 Stunde und 30 Minuten

Tag 14: Siem Reap - Tonle Sap (F) Abflug

Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt am Kampong Kleang, Tonle Sap, einer fremden Welt mit schwimmenden Dörfern und versunkenen Wäldern. Anschließend Transfer zum Flughafen und Weiter-/Heimflug am Nachmittag. ENDE DER REISE.

Inklusivleistungen

  • Unterbringung in den vorgesehenen oder ähnlichen Hotels
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben.
  • Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • Alle Tranfers und Transporte laut Programm in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder für ausgeschriebene Besichtigungen
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitungen

Nicht Inklusive

  • Mahlzeiten nicht im Programm angeboten, Getränke während der Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Die internationalen Flüge und die Flughafensteuern
  • Inlandsflüge in der Economy-Class einschießlich der Flughafensteuer
  • Visumsgebühr bei der Ankunft am Siem Reap/Phom Penh Flughafen (30US$/Person)
  • Visumsgebühr bei der Ankunft am Vientiane/Luang Prabang Flughafen (40S$/Person)
  • Alle Leistungen die nicht in Programm erwähnt werden
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hotelauswahl

StadtSuperior Hotel ***First class Hotel ****Nächte
Luang PrabangVilla Santi hotel *** (Deluxe) Maison Souvannaphoum **** (Garden Wing)03
VangviengAmari Vang Vieng **** (Superior)Riverside Boutique Resort **** (Deluxe)01
VientianeBeau Rivage Mekong *** (Superior)Ansara **** (Savvy)02
PakseAthena *** (Standard)Athena *** (Standard)02
PakseThe Vat Phou Cruise; PKZ-Champasack-Done Khong-Done Khone-Pha Pheng Waterfall-PKZ (Standard)02
Siem ReapSiddharta Boutique *** (Deluxe)Anjali by Syphon ***** (Superior)03

Preisliste

 01.10.-31.12.201801.01.-30.04.2019
2 Personen (Sup. Hotels)1949,- EUR p.P.1939,- EUR p.P.
4 Personen (Sup. Hotels)1549,- EUR p.P.1549,- EUR p.P.
6 Personen (Sup. Hotels)1439,- EUR p.P.1429,- EUR p.P.
Einzelzimmer-Zuschlag630,- EUR635,- EUR
2 Personen (First Class)2309,- EUR p.P.2219,- EUR p.P.
4 Personen (First Class)1919,- EUR p.P.1829,- EUR p.P.
6 Personen (First Class)1799,- EUR p.P.1719,- EUR p.P.
Einzelzimmer-Zuschlag980,- EUR900,- EUR

Aufpreise über Weihnachten/Silvester auf Anfrage!

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Project Details

  • Category:
    INDIVIDUALREISEN, SÜDOSTASIEN
  • Date:
    April 22, 2018