Indien – Highlights des Südens inkl. Goa

19 Nächte / 20 Tage

Chennai – Mahabalipuram – Pondicherry – Thanjavur – Trichy – Chettinad – Madurai – Periyar – Allepey – Kochi – Mysore – Hassan – Hospet – Hampi – Badami – Hubli – Goa.

Indien hautnah erleben:

  • Ein typisches Mittagessen in einem Familienhaus in Chettinad
  • eine Bootstour durch die Backwaters
  • der Blumenmarkt von Mysore
  • ein Abendessen im Retro-Stil gehaltenen Metropole Hotel

Wir können die Route ebenfalls an Ihre Wünsche und Vorstellungen anpassen.

reisefieber-individualreisen-reiseroute-indien.jpg

REISE-HIGHLIGHTS

  • Die Hinterlassenschaften von Mahabalipuram und die Heiligtümer des Shivaismus (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Das Erbe der französischen Kolonialzeit in Pondicherry
  • Die beeindruckenden Tempel von Thanjavur, Trichy und Madurai
  • Die Gewürzplantagen von Periyar
  • Der Charme Kochis
  • Der mächtige Palast von Mysore, der einstige Herrschaftssitz der Maharadschas

ab 1449,-€ pro Person / DZ

(bei 2-3 Reisenden)

Reiseverlauf

Tag 2 - Chennai / Mahabalipuram - 70 km

Willkommen in Chennai. Während einer kurzen Stadtbesichtigung sehen Sie z.B. die Festung St. Georges, den Hindu-Tempel Kapaleeswarar sowie die lange Strandpromenade. Es folgt die Fahrt nach Mahabalipuram. Genießen Sie den Rest des Tages doch am Meer.

Tag 3 - Mahabalipuram / Pondicherry - 100 km

Heute entdecken Sie zunächst Mahabaliuram – die fünf Rathas, den Tempelbezirk sowie den Küstentempel. Im Anschluss folgt die Fahrt nach Pondicherry. Hier besichtigen Sie das French Quarter mit seinen Boulevards, Kolonialvillen und schicken Boutiquen. Auch der Sri Aurobindo Ashram, die Kirche „Our Lady of Angels“ und der bunte Markt stehen mit auf dem Programm.

Tag 4 - Pondicherry / Thanjavur - 190 km

Heute erhalten Sie einen Einblick in die dravidische Kultur. Sie fahren zunächst durch die Dörfer, in denen Seile aus Kokosfaser hergestellt werden, bis Sie die historische Stätte Gangaikonda Cholapuram, ein UNESCO Weltkulturerbe, erreichen. Nach dem Besuch des Shiva geweihten Brihadisvara-Tempels genießen Sie ein Mittagessen in Kumbakonam. Es folgt der Besuch des Tempels von Darasuram, bevor Sie am Abend in Thanjavur eintreffen.

Tag 5 - Thanjavur / Trichy / Thanjavur - 120 km

Am heutigen Tag steht eine Exkursion nach Trichy auf dem Programm. Staunen Sie über die außergewöhnliche Tempelstadt Srirangam mit dem Ranganathaswami-Tempel, die auf einer Flussinsel im Kaveri liegt. Zum Mittagessen kehren Sie nach Thanjavur zurück. Hier besichtigen Sie das Stadtmuseum, bevor Sie am späten Nachmittag den Brihadishvara-Tempel besichtigen. Es handelt sich um einen der hinduistischen Gottheit Shiva geweihtem Tempel. Ein Meisterstück dravidischer Architektur der Chola-Dynastie.

Tag 6 - Thanjavur / Chettinad / Madurai - 190 km

Sie fahren heute nach Karaikudi in die Chettinad-Region. Ein Gebiet, das für seine exzellente Küche, Handwerkskunst und die kleinen Paläste aus dem 19. Jahrhundert bekannt ist. Die noblen Häuser wurden von wohlhabenden Kaufleuten erbaut, die Ihren Wohlstand durch den Gewürzhandel erreichten. Sie haben die Möglichkeit, sich eines dieser bezaubernden Häuser anzuschauen und ein lokales Mittagessen vor Ort zu genießen. Im Anschluss fahren Sie nach Madurai. Hier besichtigen Sie zum Abschluss des Tages den Palast von Thirumalai Nayak sowie den Tempel von Meenakshi.

Tag 7 - Madurai / Periyar - 150 km

Willkommen in Kerala. Nach dem Besuch eines Gewürzgartens, erreichen Sie Periyar und somit die schöne Landschaft Keralas. Sie können in Ihr Hotel einchecken und ein Mittagessen zu sich nehmen. Genießen Sie den Nachmittag auf eigene Faust, z.B. beim Schwimmen im Pool, einem Spaziergang im Wald oder bei einer Ayurveda Massage (nicht inkl.).

Tag 8 - Periyar / Kochi - 210 km

Heute erwartet Sie eine Fahrt durch die Backwaters. Vorbei an Tee- und Kautschukplantagen fahren Sie nach Allepey. Hier steigen Sie auf ein Hausboot, welches Sie für 4 Stunden in die Backwaters von Kerala eintauchen lässt. Auf kleinen Kanälen ziehen Reisfelder und Kokoshaine an Ihnen vorbei. Ein besonderes Abenteuer rund um den Vembanad-See. Das Mittagessen nehmen Sie an Bord zu sich (Mittagessen und Abendessen inklusive).

Tag 9 - Kochi

Nach dem Frühstück wartet eine Stadtbesichtigung Kochis auf Sie. Kochi ist ein Ort, an dem moderner Luxus mit altertümlichem, kolonialem Charme vereint ist. Lernen Sie beide Seiten kennen. Erleben Sie die Innenstadt sowie den Stadtteil Mattancherry und die Halbinsel Fort Kochi. Die chinesischen Fischernetze, die Franziskanerkirche St. Francis und die Anglo-indischen Bungalows der Halbinsel Fort Kochi sowie der Holländische Palast (Dutch Palace) und das jüdische Viertel mit der Synagoge in Mattancherry bringen Erinnerungen an eine stilvolle koloniale Ära zurück, während die stark frequentierte MG Road & Marine Drive modernen Luxus verkörpert. Nach der Stadtrundfahrt kehren Sie zum Hotel zurück.

Tag 10 - Kochi / Kozhikode / Mysore - 220 km

Heute erfolgt der Transfer zum Bahnhof für die Zugfahrt nach Kozhikode (Dauer ca. 4 Stunden). Von hier gelangen Sie durch die Berge der Westghats zunächst in das Distrikt Wayanad, wo Sie für ein Mittagessen stoppen. Am Ende des Tages erreichen Sie Mysore.

Tag 11 - Mysore

Zunächst erwartet Sie die Besichtigungen von Tipu Sultans Sommerpalast in Shrirangapattana. Im Anschluss besuchen Sie das Gol Gumbaz, das Mausoleum von Mohammed Adil Shah, bevor Sie den auf 1062 Meter gelegenen Chamundi Hill, etwas außerhalb des Stadtzentrums von Mysore, erreichen. Hier können Sie den Chamundeshwari-Tempel bestaunen. Nach dem Mittagessen werden Sie den extravaganten Maharaja-Palast besuchen. Am Ende des Tages wartet noch ein Besuch des Marktes von Devaraja auf Sie. Zum Abschluss können Sie ein Abendessen in dem kolonialen Gebäude des Royal Orchid Metropole Hotels genießen.

Tag 12 - Mysore / Hassan - 160 km

Sie verlassen Mysore in Richtung Shravanabelagola, welches als eines der wichtigsten Pilgerzentren des Jainismus in Indien zählt. Im Anschluss setzen Sie die Fahrt nach Hassan fort. Das Mittagessen können Sie im Hotel zu sich nehmen, bevor Sie den Chennakeshava-Tempel in Belur besichtigen. Der Tempel zählt zu den bedeutendsten Tempelbauten der Hoysala-Architektur.

Tag 13 - Hassan

Während einer Exkursion nach Halebid können Sie den wundervollen, am Ende des 12. Jahrhunderts erbauten Hoysaleshwara-Tempel besichtigen. Zum Mittag kehren Sie zum Hotel zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 14 - Hassan / Hospet - 350 km

Es erwartet Sie eine lange Fahrt durch die Landschaften von Dekkan, bis Sie schließlich Hospet erreichen. Während der Fahrt können Sie ein Picknick-Lunch zu sich nehmen.

Tag 15 - Hospet / Hampi / Hospet

Heute besichtigen Sie die historische Stätte Hampi, ein UNESCO Weltkulturerbe. Hampi war einst die Hauptstadt des Königreiches Vijayanagar.

Tag 16 - Hospet / Badami / Hubli - 290 km

Sie besuchen die wichtigen Städte der Chalukya Dynastie: Aihole, Pattadakal (Die Tempelanlage gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO) und Badami. Im Anschluss fahren Sie nach Hubli.

Tag 17 - Hubli / Goa - 280 km

Sie fahren nach Goa. Nach dem Besuch der portugiesischen Kirchen (UNESCO Weltkulturerbe) checken Sie in ihr wunderschönes Hotel ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 18 - Goa

Erkunden Sie am Morgen den Markt von Panjim und das Stadtviertel Fontainhas. Das Mittagessen können Sie in der Nähe des Flusses Mandovi zu sich nehmen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 19 - Goa

Verbringen Sie einen wohlverdienten Tag am Pool, im Spa oder am Strand (15 Min. zu Fuß).

Tag 20 - Goa & Abflug

Transfer zum Flughafen. Sollte der Flug in der Nacht starten, steht Ihnen das Zimmer bis dahin zur Verfügung.

Inklusivleistungen

  • Unterkunft wie gewählt, inkl. Frühstück
  • Eintrittsgelder zu genannten Orten
  • Transfers wie angegeben in einem klimatisierten Fahrzeug
  • Englischsprachiger Fahrer (lokaler Guide bzw. durchgehender Guide gegen Aufpreis buchbar)
  • Alle anfallenden Steuern

 

Inklusivleistungen Karnataka 

  • Unterkunft wie gewählt, inkl. Frühstück
  • Transfers und Transporte wie angegeben in einem klimatisierten Fahrzeug
  • Exkursionen und genannte Besuche inklusive Deutsch- bzw. Englischsprachigem lokalem Guide

Nicht inklusive

  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben (z.B. Getränke, Fotolizenzen, Telefonkosten, Trinkgelder, Versicherungen usw.)
  • Deutscher Guide von Chennai nach Goa (durchgehender Guide gegen Aufpeis)
  • Flugtickets

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Project Details

  • Category:
    ASIEN, INDIVIDUALREISEN
  • Date:
    Juli 4, 2018