Ecuador – 16-tägige Reiterreise

Ein Programm, dass zwei Komponente wunderbar vereint: Reiten und Reisen duch das bezaubernde Land Ecuador. Auf dem Rücken eines Pferdes entdecken Sie die Gegend um Pululahua, den Cotopaxi Nationalpark, den Regenwald und Cuenca. Zudem besichtigen Sie Quito, den Markt von Otavalo und übernachten in der Hakuna Matata Lodge im Regenwald. Es erwartet Sie eine spannende Kombination aus Pferd und Land.

Die hier dargestellte Reiterreise kann ebenfalls als Beispiel dienen. Wir maßschneidern Ihnen gerne ein individuelles Programm in Ecuador.

REISE-HIGHLIGHTS

  • Stadtbesichtigung Quito
  • Kleeblattritt im Naturschutzgebiet Pululahua
  • der bunte Markt von Otavalo
  • Kratersee Cuiocha mit seiner intensiven Farbe
  • Reitausflug zum Cotopaxi Nationalpark
  • Hakuna Matata Lodge am Amazonas
  • Reitausflug durch den ecuadorianischen Regenwald
  • Pastaza Canyon mit seinen beeindruckenden Schluchten
  • Zugfahrt „Nariz del Diablo“

ab 2099,-€ pro Person / DZ

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Quito

Nach Ihrer Landung werden Sie am Flughafen Mariscal Sucre in Quito in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

2 Übernachtungen im Hotel Fuente de Piedra.

Tag 2: Stadtbesichtigung Quito - Äquatordenkmal oder Seilbahnfahrt (F)

Bei einem Rundgang durch die Altstadt Quitos lernen Sie am Vormittag den Plaza Grande sowie die Kirchen La Compañía und San Francisco kennen.

Nachmittags wählen Sie zwischen zwei Ausflügen: Entweder fahren Sie mit der Seilbahn auf den 4.100 Meter hohen Hausberg Quitos „Pichincha“ ODER stellen sich am Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ gleichzeitig auf die nördliche und südliche Welthalbkugel!

Tag 3: Quito - Fahrt in den Pululahua-Krater - Ausritt in die Vulkanlandschaft (F/L/A)

Sie starten in Quito, fahren ins nördlich gelegene Naturschutzgebiet Pululahua und von dort zur „Green Horse Ranch“, wo die Pferde bereits auf Sie warten. Heute reiten Sie die erste der drei verschiedenen Schleifen, die zusammen die Form eines Kleeblatts ergeben. Der erste Reittag wird von vulkanischer Geschichte und Natur bestimmt: auf alten Lavafeldern blühen wilde Orchideen, geologische Formationen erinnern an ferne Mondlandschaften, und im Kontrast dazu beobachten wir die traditionelle Arbeitsweise andiner Landwirtschaft auf saftig grünen Maisfeldern.

2 Übernachtungen in der EcoLodge Pululahua.

Tag 4: Ausritt durch den Nebelwald

Nach dem Frühstück geht es zurück in die Natur des Pululahua-Vulkans. Sie durchqueren den Krater, der einen Durchmesser von 6km hat und damit der größte des amerikanischen Kontinents ist. Die Flora und Fauna der Nebelwälder wird Sie begeistern! Nachmittags können Sie in einem schwefelhaltigen Bach baden, bevor Sie auf dem Privatanwesen zu Abend essen und dort auch übernachten.

Tag 5: Ausritt in die tropische Natur - Otavalo

Heute reiten Sie durch eine Region mit eher tropischem Klima. Sie werden an Zuckerrohfelder, Ananas-Plantagen und Bananenstauden vorbeireiten – probieren Sie doch mal! Außerdem kommen Sie auch an einige Ruinen aus Prä-Inkazeiten vorbei. Wieder an der Horse Ranch angekommen, verabschieden Sie sich von ihren Pferden und treten die Heimreise nach Quito an!

1 Übernachtung im Las Palmeras Inn.

Tag 6: Otavalo: Markt & Cuicocha - Quito

Heute besuchen Sie die Stadt Otavalo im Norden des Landes, die für Ihren bunten Markt bekannt ist. Dort haben Sie den Tag Zeit sich umzuschauen, Souvenirs zu erstehen und die andine Bevölkerung kennenzulernen. Anschließend geht es zum Kratersee Cuicocha (Meerschweinchensee) auf 3.200m Höhe, der mit seiner intensiven Farbe und den beiden Inseln vulkanischen Ursprungs mit ihrer exotischen Flora und Fauna fasziniert. Bei einem Spaziergang können Sie die Lagune aus verschiedenen Blickwinkeln bewundern. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Quito.

2 Übernachtungen im Hotel Fuente de Piedra.

Tag 7: Quito: Tagesausflug zum Cotopaxi Nationalpark

Am Morgen verlassen Sie Quito in Richtung Süden und erkunden vom Pferderücken aus den 34.000ha großen Cotopaxi-Nationalpark mit dem gleichnamigen Vulkan. Sie machen sich auf den Weg zur Limpiopungo Lagune und dann weiter Richtung Vulkan Rumiñahui. Unterwegs können Sie den Blick auf den Cotopaxi und die umliegenden Berge genießen. Nach ca. 4 Stunden kehren Sie zur Tambopaxi Unterkunft zurück, wo Sie sich mit einem Mittagessen stärken können, bevor Sie zurück nach Quito fahren.

Tag 8: Quito - Thermalbäder von Papallacta - Amazonas

Die heutige Fahrt führt Sie in den idyllischen Kurort Papallacta, der für seine Thermalquellen bekannt ist. Nach diesem entspannten Vormittagsprogramm geht es weiter in Richtung Oriente, der Regenwaldregion. Hier erreichen Sie die kleine, im Regenwald versteckte Hakuna Matata Lodge, wo Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen können.

3 Übernachtungen in der Hakuna Matata Lodge.

Tag 9: Zwei Dschungel-Ausflüge zur Auswahl

Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei Tagesabläufen:

1. Option: Dschungelwanderung – Tierauffangstation – Indigene Gemeinde

Am Morgen besuchen Sie den einheimischen Markt in der Provinzhauptstadt Tena, bevor Sie anschließend mit einem motorisierten Kanu auf dem Rio Napo fahren und eine ca. 2-stündige lehrreiche Wanderung durch den Regenwald machen. Sie erreichen die Tierauffangstation „amaZOOnico“ mit ihren über 500 Tieren und besuchen danach eine kleine indigene Gemeinschaft und tauchen für einen Nachmittag in deren Alltag ein!

2. Option: Papageienlecke – Indigene Gemeinde – Dschungelwanderung

Heute geht es vor Sonnenaufgang los für Sie zur Papageienlecke um Vögel zu beobachten. Danach fahren Sie zur Gemeinde Santa Barbara, wo Sie in die Kultur der indigenen Familien eintauchen und ein einmaliges Urwald-Buffet mit diesen teilen. Bei einer Wanderung danach erkunden Sie die Flora des Dschungels bevor Sie nach einer Kanufahrt ein typisches „almuerzo“-Mittagessen im kleinen Dschungelstädtchen Misahualli genießen und Kapuzineräffchen beobachten können.

Tag 10: Reitausflug Amazonas

Heute machen Sie einen Reitausflug in den ecuadorianischen Regenwald. Es werden Ausflüge für Anfänger, Fortgeschrittene als auch Familien und Kinder angeboten. Mit Ihrem fachkundigen Guide erkunden Sie das umliegende Gebiet auf dem Rücken eines echten Criollo Pferdes. Den Nachmittag haben Sie zu Ihrer freien Verfügung, um am Pool oder am privaten Sandstrand zu entspannen. Optional können Sie am Nachmittag bei einem Schokoladenworkshop Ihre eigene Schokolade herstellen (nicht inkl.).

Tag 11: Amazonas - Pastaza Canyon - Wasserfall: Pailón del Diablo – Baños

Am Vormittag verlassen Sie den Regenwald in Richtung Gebirge und fahren durch den Pastaza Canyon mit seinen beeindruckenden Schluchten und Wasserfällen. Im kleinen Ort Rio Verde erkunden Sie nachmittags den 80 Meter hohen Wasserfall „Pailón del Diablo“ zu Fuß, bevor Sie im Städtchen Baños de Agua Santa Ihr heutiges Hotel beziehen.

1 Übernachtung im La Floresta Hotel.

Tag 12: Baños - Naturreservat Chimborazo – Riobamba

An einem Donnerstag können Sie den ursprünglichen Markt von Guamote besuchen. Im Anschluss fahren Sie durch die wüstenartigen Landschaften des Reservats zum höchsten Berg Ecuadors, dem Chimborazo, den Sie bis zu einer Schutzhütte auf 5.000 Metern erklimmen können. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft in Riobamba.

1 Übernachtung im Santa Isabella Hotel.

Tag 13: Riobamba - Zugfahrt zur Teufelsnase - Inka-Ruinen Ingapirca – Cuenca

Am Vormittag unternehmen Sie von Alausi aus die Zugfahrt „Nariz del Diablo“ (Teufelsnase) durch spektakuläre Berglandschaften. Im Anschluss bilden die präkolumbischen Inka-Ruinen von Ingapirca am Nachmittag einen spannenden Zwischenstopp auf dem Weg nach Cuenca, wo Sie übernachten werden.

2 Übernachtungen im Victoria Hotel.

Tag 14: Cuenca: Reitausflug

Eine halbe Stunde von Cuenca entfernt können Sie in „Totorillas“, eine Hacienda in den Bergen von Tarqui, indigene Dörfer, private Anbaufelder, Primärwälder und Teile des ehemaligen Inkatrails zu Pferd entdecken. Die Pferde sind für jede Erfahrungsstufe ausgebildet. Sie haben auch die Chance an optionalen Aktivitäten in der Hacienda teilzunehmen wie Farmarbeit (Viehaufzucht, Molkerei, Landwirtschaft, etc.) oder Sie unternehmen kleine Wanderungen oder entspannen und genießen die Landschaft. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Cuenca.

Tipp: Optional kann gegen Aufpreis ein zwei oder drei-tägiger Reitausflug in Cuenca gebucht werden.

Tag 15: Cuenca - Nationalpark Cajas – Guayaquil

Bevor wir am Nachmittag mit Guayaquil die größte Stadt Ecuadors erreichen, steht vormittags noch einmal Natur auf dem Programm: Im Nationalpark Cajas bilden Wälder und Seenlandschaften eine beeindruckende Kulisse für den heutigen Ausflug. Nach dem Mittagessen machen Sie sich mit Ihrem Fahrer auf den Weg nach Guayaquil.

1 Übernachtung im Grand Hotel Guayaquil.

Tag 16: Guayaquil - Ende der Reise

Den letzten Tag Ihrer Reise durch die Anden können Sie nach eigenen Vorstellugen verbringen, bis Sie – je nach Abflugzeit – abgeholt und zum Flughafen Guayaquil gebracht werden. Wir wünschen einen sicheren Flug!

Tipp: In der Küstenmetropole gibt es viel zu entdecken. Besuchen Sie die Uferpromenade Malecon 2000, das historische Viertel Las Peñas oder den Parque Boliviar.

Inklusivleistungen

  • Transport lt. Reiseverlauf
  • Qualifizierte Reiseleitung lt. Reiseverlauf
  • Teilweise zusätzliche örtliche Führer in Englisch und Spanisch
  • Unterkunft in der gebuchten Hotel-Kategorie (genannte Hotels im Reiseverlauf zählen zur Standard-Kategorie)
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Alle im Programm vorgesehenen Ausflüge und Besichtigungen:
    • Reitausrüstung
    • Eintrittsgelder City Tour Quito
    • Thermalquelle von Papallacta
    • Pailon del Diablo
    • Zugfahrkarte zur Teufelsnase & Ingaprica

Nicht Inklusive

  • Internationale Flüge (gerne buchen wir diese für Sie hinzu)
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten
  • Eintrittsgebühren Nationalparks (z.Z. Gebührenfrei)

Preise

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

EUR 2.099,- (Standard-Hotels, inkl. Deutschsprachigem Guide, bei 6 Reiseteilnehmern)

EUR 2.869,- (Komfort-Hotels, inkl. Deutschsprachigem Guide, bei 6 Reiseteilnehmern)

 

Informationen:

  • Ein gewisses Maß an körperlicher Fitness, sowie grundsätzliche Reitererfahrungen sind für diese Reise nötig.
  • Auch mit englischsprachigem Guide buchbar (Preisreduzierung von EUR 25,- pro Person).
  • Reisepreis bei 2 Reiseteilnehmern (inkl. Deutschsprachigem Guide): ab  EUR 2.899,- pro Person (Standard Hotels)
  • Reisepreis bei 2 Reiseteilnehmern (inkl. Deutschsprachigem Guide): ab  EUR 3.478,- pro Person (Komfort Hotels)
  • Aufpreis Einzelzimmer: EUR 450,- (Standard Hotels) ; EUR 700,- (Komfort Hotels)
  • Zur Einreise nach Ecuador benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate bei Einreise gültig sein muss.
  • Seit September 2018 ist die Vorlage einer Reisekrankenversicherung mit Gültigkeit für Ecuador für die gesamte Verweildauer per Gesetz vorgeschrieben.
  • Der Pass oder eine Passkopie muss stets mitgeführt werden. Außerdem wird empfohlen, auch eine Kopie des Einreisestempels und der o.g. Versicherung mit sich zu führen.

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google
Datenschutzbestimmungen und
Nutzungsbedingungen.

Project Details

  • Category:
    Ecuador-Reisen, INDIVIDUALREISEN, MITTEL- UND SÜDAMERIKA
  • Date:
    Juni 12, 2019