Ecuador – kleines Land ganz groß

  • reisefieber-reisen-äquator-ecuador
  • reisefieber-reisen-cajas-polylepsiswald-ecuador
  • reisefieber-reisen-ecuador-hakuna-matata-pool
  • reisefieber-reisen-ecuador-otavalo-viehmarkt

Ecuador – kleines Land ganz groß!

Ecuador, das kleinste Land im Andenraum, liegt – wie der Name schon sagt – direkt am Äquator. Es gibt kaum ein Land, in dem Sie in kurzer Zeit so viele beeindruckende Landschaften durchfahren können, wie hier. Das Festland gliedert sich in drei Naturregionen: Sierra, das zentrale Andenhochland mit Vulkanen und Berggipfeln von über 6.000 Metern bildet das Rückgrat des Landes; Costa, im Westen Ecuadors befindet sich das Tiefland mit wunderschönen Sandstränden entlang der Pazifikküste; sowie Oriente, östlich der Anden überwiegen im feuchtheißen Amazonasbecken dichte und artenreiche tropische Regenwälder.

Bei dieser kostengünstigen Variante durch Ecuador werden die Sehenswürdigkeiten mit örtlichen Reiseführern besichtigt und Transferfahrten wenn möglich in öffentlichen Linienbussen durchgeführt.

Reiseinformationen:

  • Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
  • Reisetage: Täglich, außer Do (*)
  • Beginn der Leistungen: Flughafen Quito
  • Ende der Leistungen: Flughafen Guayaquil
  • Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

(*) Die Reise sollte idealerweise montags beginnen, damit die schönen Märkte von Otavalo, Zumbahua und Guamote besucht werden können. Die hier dargestellte Rundreise ist ein Beispiel und kann auf Wunsch gerne an die eigenen Vorstellungen angepasst werden.

REISE-HIGHLIGHTS

  • Mit wenig Geld durch Ecuador reisen
  • Fahrt in den Norden Ecuadors: Otavalo-Markt & Cuicocha-Lagune
  • Hakuna Matata Lodge: ein Paradies im tropischen Regenwald
  • Straße der Vulkane: Cotopaxi – Tungurahua – Chimborazo
  • Andendorf Guamote – Eintauchen in eine andere Welt
  • Cuenca – das Athen Ecuadors – und Cajas Nationalpark

ab 1.079,-€ pro Person im DZ

(in Standard-Hotels, mit örtlichen Reiseführern, bei einer Teilnehmerzahl von 6 Personen)

Reiseverlauf

01. Tag: Ankunft in Quito

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Quito werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

02. Tag: Stadtbesichtigung Quito - Optionaler Ausflug zum Äquatordenkmal

Bei einem Rundgang durch die Altstadt Quitos lernen Sie am Vormittag den Plaza Grande sowie die Kirchen La Compañía und San Francisco kennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Tipp: Am Nachmittag können Sie optional das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ (Mitte der Welt) besuchen.

03. Tag: Quito - Markt in Otavalo

Von Quito aus fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Otavalo. Dort angekommen besuchen Sie den berühmten Markt von Otavalo und können womöglich bereits ein Souvenir erstehen! Sie können aber auch auf eigene Faust mit dem Taxi nach Peguche fahren, und dort einen Wasserfall besuchen.

04. Tag: Otavalo - Kratersee Cuicocha - Quito

Am Vormittag fahren Sie mit ihrem lokalen Guide zur Cuicocha Lagune (Meerschweinchensee), ein Kratersee auf 3.200 m Höhe. Am Nachmittag werden Sie zum Busbahnhof gebracht und fahren wieder mit dem öffentlichen Bus zurück in die Hauptstadt.

05. Tag: Quito - Fahrt ins Amazonasbecken - Optionale Ausflüge

Ein privater Transfer bringt Sie nach Archidona ins Amazonasbecken zu Ihrer Dschungel Lodge Hakuna Matata in einem 120 Hektar großen privaten Reservat. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag können Sie optional die Umgebung wahlweise zu Fuß oder zu Pferd erkunden!

Tipp:
Sollten Sie gerne eine Raftingtour (optional, Vorausbuchung empfehlenswert) machen wollen, müssten wir eine weitere Übernachtung in dieser Lodge einplanen.

06. Tag: Zwei Dschungel-Ausflüge zur Auswahl

Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei Tagesabläufen:

1. Option: Dschungelwanderung – Tierauffangstation – Indigene Gemeinde

Am Morgen besuchen Sie den einheimischen Markt in der Provinzhauptstadt Tena bevor Sie anschließend mit einem motorisierten Kanu auf dem Rio Napo fahren und eine ca. 2-stündige lehrreiche Wanderung durch den Regenwald machen. Sie erreichen die Tierauffangstation „amaZOOnico“ mit ihren über 500 Tieren und besuchen danach eine kleine indigene Gemeinschaft und tauchen für einen Nachmittag in deren Alltag ein!

2. Option: Papageienlecke – Indigene Gemeinde – Dschungelwanderung

Heute geht es vor Sonnenaufgang los für Sie zur Papageienlecke um Vögel zu beobachten. Danach fahren Sie zur Gemeinde Santa Barbara wo Sie in die Kultur der indigenen Familien eintauchen und ein einmaliges Urwald-Buffet mit diesen teilen. Bei einer Wanderung danach erkunden Sie die Flora des Dschungels bevor Sie nach einer Kanufahrt ein typisches „almuerzo“-Mittagessen im kleinen Dschungelstädtchen Misahualli genießen wo Sie Kapuzineräffchen beobachten können.

07. Tag: Amazonas - Fahrt in die Anden - Quito

Heute verlassen Sie Ihre Dschungellodge direkt nach dem Frühstück und fahren mit einem privaten Transfer zurück in die Anden. In Quito angekommen haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tipp: Auf dem Rückweg nach Quito können Sie optional die Thermalquellen von Papallacta besuchen.

08. Tag: Quito - Nationalpark Cotopaxi - Baños

Am Morgen verlassen Sie Quito in Richtung Süden und erkunden zusammen mit Ihrem lokalen Guide den 34.000ha großen Cotopaxi-Nationalpark mit dem gleichnamigen Vulkan, den Sie bis zu einer Schutzhütte in 4.800 Metern Höhe besteigen können. Die Weiterfahrt führt Sie nachmittags in das Städtchen Baños de Agua Santa, wo Sie Ihr Hotel für diese Nacht beziehen.

09. Tag: Baños - Freizeit - Optionale Aktivitäten

Genießen Sie Ihren freien Tag in Baños. Die Landschaft rund um Baños mit seinem aktiven Vulkan Tungurahua und seinen Wasserfällen lädt dazu ein, die Umgebung sportlich aktiv zu erkunden. Sie können z. B. eine optionale Fahrradtour in den berühmten Pastaza Canyon machen, der von Baños bis hinab in den Amazonas Regenwald führt, und den tosenden Wasserfall „Pailón del Diablo“ (Teufelspfanne) besuchen.

10. Tag: Baños - Naturreservat Chimborazo - Guamote

Nach dem Frühstück fahren Sie in das 58.560ha große Naturreservat Chimborazo und können am Nachmittag den gleichnamigen, höchsten Berg Ecuadors zusammen mit Ihrem lokalen Guide bis zu einer Schutzhütte auf 5.000 Metern erklimmen. Die Tagesfahrt endet für Sie in Ihrer Unterkunft in Guamote.

11. Tag: Markt in Guamote - Freizeit - Optionale Aktivitäten

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. An einem Donnerstag bietet sich Ihnen vormittags die Möglichkeit, den bunten Markt von Guamote mitzuerleben. Sie haben heute außerdem die Möglichkeit einen optionalen Ausflug zu buchen und in das alltägliche Leben der Dorfbewohner einzutauchen oder auch die sagenumworbene Ozogoche-Lagune zu besuchen.

12. Tag: Guamote - Zugfahrt zur Teufelsnase - Cuenca

Am Vormittag fahren sie mit Ihrem Fahrer nach Alausi und unternehmen dort die Zugfahrt „Nariz del Diablo“ (Teufelsnase) durch spektakuläre Berglandschaften. Auf der Fahrt überwinden Sie im Zick-Zack mehrere hundert Höhenmeter und genießen wunderbare Ausblicke. Am Nachmittag fahren Sie nach Cuenca, wo dieser Tag für Sie endet.

13. Tag: Cuenca - Nationalpark Cajas

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Nationalpark Cajas, der für sein feuchtes und hügeliges Bergland bekannt ist. Neben kleinen Teichen und Sümpfen gibt es in dem Naturschutzgebiet viele kleine Seen. Sie erkunden zunächst den Nebelwald rund um die „Laguna Llaviuco“ (3.250m) und die interessante Vogelwelt. Danach fahren Sie zum höchsten Punkt des Nationalparks auf fast 4.000m Höhe und wandern entlang der „Laguna Toreadora“ zu einem zauberhaften Polylepis-Wald.

14. Tag: Stadtbesichtigung in Cuenca - Fahrt nach Guayaquil

Am Vormittag lernen Sie die Kolonialstadt Cuenca mit ihrer 1999 zum Weltkulturerbe erklärten Altstadt und den bunten Märkten kennen. Außerdem besichtigen Sie eine 1942 gegründete Panamahut-Fabrik am Rio Tomebamba. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Sammeltaxi nach Guayaquil.

Hinweis: Sonntags sind einige Kirchen und die Panamahut-Fabrik geschlossen.

15. Tag: Freizeit in Guayaquil - Freizeit - Ende der Reise

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, um Ihre Rück- oder Weiterreise anzutreten. Je nach Abflugszeit können Sie die Hafenstadt Guayaquil auf eigene Faust besichtigen. Sie können den Parque Bolivar, das historischen Viertel Las Peñas oder die 3 Kilometer langen Uferpromenade am Rio Guayas besuchen.

Tipp: Am Vormittag können Sie optional eine geführte Stadtrundfahrt in Guayaquil buchen.

Anmerkungen

Wichtiger Hinweis zu den Transferfahrten: Während nationaler Feiertage in Ecuador können nicht alle Transferfahrten in den öffentlichen Linienbussen garantiert werden und das Programm muss ggf. angepasst werden!

Hinweis zur Stadtbesichtigung in Cuenca: Sonntags findet eine kürzere Stadtbesichtigung statt, da einige Museen, Kirchen und die Panamahut-Fabrik geschlossen sind.

Inklusivleistungen

Transport lt. Reiseverlauf

  • Tag 1: Flughafentransfer, privat
  • Tag 2: Transport, privat (Stadtbesichtung)
  • Tag 3: Transfer, öffentlicher Bus (Quito-Otavalo)
  • Tag 4: Transport, privat (Cuicocha); Transfer, öffentlicher Bus (Otavalo-Quito)
  • Tag 5: Transfer, privat (Quito-Hakuna Matata)
  • Tag 6: Transport, Gruppe (Hakuna Matata)
  • Tag 7: Transfer, privat (Hakuna Matata-Quito)
  • Tag 8: Transport, privat (Quito-Cotopaxi-Baños)
  • Tag 9: Ohne Transport (Baños)
  • Tag 10: Transport, privat (Baños-Chimborazo-Guamote)
  • Tag 11: Ohne Transport (Guamote)
  • Tag 12: Transport, privat (Guamote-Alausi-Cuenca)
  • Tag 13: Transport, Gruppe (Cajas)
  • Tag 14: Transport, privat (Stadtbesichtigung); Transfer, Gruppe (Cuenca-Guayaquil)
  • Tag 15: Flughafentransfer, privat

Qualifizierte Reiseleitung

  • Tag 1: Ohne Reiseleitung (Flughafentransfer)
  • Tag 2: Örtlicher Führer, privat, deutsch (Stadtbesichtung)
  • Tag 3: Assistenz an den Busterminals
  • Tag 4: Örtlicher Führer, privat, spanisch/englisch (Cuicocha); Assistenz an den Busterminals
  • Tag 5: Ohne Reiseleitung (Transfer)
  • Tag 6: Örtlicher Führer, Gruppe, englisch (Hakuna Matata)
  • Tag 7: Ohne Reiseleitung (Transfer)
  • Tag 8: Örtlicher Führer, privat, spanisch/englisch (Cotopaxi)
  • Tag 9: Ohne Reiseleitung (Baños)
  • Tag 10: Örtlicher Führer, privat, spanisch/englisch (Chimborazo)
  • Tag 11: Ohne Reiseleitung (Guamote)
  • Tag 12: Örtlicher Führer, privat, englisch (Zugfahrt)
  • Tag 13: Örtlicher Führer, Gruppe, englisch (Cajas)
  • Tag 14: Örtlicher Führer, privat, englisch (Stadtbesichtigung);Ohne Reiseleitung (Transfer); Assistenz am Abfahrts- bzw. Ankunftsort
  • Tag 15: Ohne Reiseleitung (Flughafentransfer)

Weitere Inklusivleistungen

  • Unterkunft in der gebuchten Hotel-Kategorie (Standard/Komfort)
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf; Halbpension im Hotel Luna Runtun in Baños (nur in der Komfort-Kategorie)
  • Alle im Programm vorgesehenen Ausflüge und Besichtigungen
  • Eintrittsgebühren für den Tagesausflug in den Regenwald
  • Zugfahrkarte zur Teufelsnase

Nicht inkludiert

  • Internationale Flüge
  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten (bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen)
  • Eintrittsgebühren (ca. 10 $)

Preise

Reisepreis bei 2 Reisenden Reisepreis bei 4 Reisenden Reisepreis bei 6 Reisenden  Einzelzimmerzuschlag ab
Standard Unterkunft 1629,- EUR 1219,- EUR 1079,- EUR 230,- EUR
Komfort Unterkunft 2089,- EUR 1689,- EUR 1539,- EUR 740,- EUR

Preise pro Person im Doppelzimmer.

Auch als Alleinreisende Person ab EUR 2789,- (Standard Unterkunft) bzw. ab EUR 3759,- (Komfort Unterkunft) buchbar. Die Reise findet mit örtlichen Reiseführern statt.

Programmänderungen bleiben Vorbehalten.

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google
Datenschutzbestimmungen und
Nutzungsbedingungen.

Project Details

  • Category:
    Ecuador-Reisen, INDIVIDUALREISEN, MITTEL- UND SÜDAMERIKA
  • Date:
    April 27, 2019