Indonesien – Sumatra Abenteuer und Cubadak

Erleben Sie eine 20-tägige Privatreise über die sechstgrößte Insel der Welt – Sumatra!

Sumatra: Heimat der Orang-Utans, der Elefanten und der Tiger, atemberaubende Natur und Völker mit unschätzbarem Kulturreichtum – das ist Sumatra, die zweitgrößte Insel des Archipels.

Von dichtem tropischem Regenwald, zerklüfteten Küsten, einladenden Traumstränden, dramatischen Schluchten, fruchtbarem Ackerland bis hin zu ertragreichen Kautschuk- und Palmöl- Plantagen – abwechslungsreiche Landschaften erstrecken sich auf 1700 km von Aceh im Norden bis Lampung im Süden.
Das massive Bukit Barisan-Gebirge zieht sich durch die ganze Insel und bestimmt vor allem die Landschaften im Norden und Westen. Faszinierend sind die beeindruckenden Vulkane, von denen es rund 35 aktive auf Sumatra gibt. Der höchste Vulkan Indonesiens (Kerinchi) mit 3.805 m befindet sich ebenfalls auf Sumatra.
Ein Feuerberg-Panorama garantiert nicht nur im Dunst des frühen Morgens oder im rotglühenden Sonnenuntergang ein Traumfoto. Drei große Nationalparks zum Schutz der einzigartigen Flora und Fauna gibt es auf Sumatra. Und neben all den landschaftlichen Schönheiten sowie der Einzigartigkeit von Flora und Fauna bietet Sumatra Kultur-Highlights der ganz besonderen Art.

REISE-HIGHLIGHTS

  • Elefantentrekking
  • Dschungeltrekking
  • Trekking im Leuser-Nationalpark
  • Vulkan Sibayak
  • Insel Samosir

Preise auf Anfrage

Reiseverlauf

01. Tag: Flughafen - Medan

Nach der Ankunft am Flughafen Kuala Namu International in Medan und der Erledigung der Zollformalitäten zeigen wir Ihnen auf einer kleinen Stadtrundfahrt einige Sehenswürdigkeiten Medans. Wir besichtigen u. a. die Grosse Moschee (Mesjid Raya) den Sultanspalast (Istana Maimun), einen chinesischen Tempel und das Vergnügungsviertel Merdeka.
Anschliessend Check-in im Hotel „Grand Elite“.

02. Tag: Medan - Tangkahan (F)

Nach dem Frühstück startet die Fahrt Richtung Tangkahan.
Unterwegs machen wir Stopps bei einem einheimischen Markt in Stabat und besichtigen Kautschuk- und Ölpalmen-Plantagen. Nach einer etwa 5-stündigen Fahrt (Hinweis: Die Strasse ist teilweise unbefestigt und etwas holprig) kommen wir in Tangkahan an. Dieser kleine Ort liegt im Regenwald in einem Teil des Leuser-Nationalparks. Hier werden die Elefanten trainiert, mit denen die Parkranger zweimal wöchentlich im Nationalpark patrouillieren.
Nähere Informationen zu deren Training erhalten Sie beim Elefantencamp.
Übernachtung in einer einfachen, idyllisch gelegenen Lodge.

03. Tag: Tangkahan - Elefantentrekking (F)

Am Morgen widmen wir uns voll und ganz den Elefanten im Camp. Wir schauen ihnen beim Baden zu und unternehmen einen ca. einstündigen Elefantenritt.
Ausserdem treffen wir den Direktor der Einrichtung und lernen viel Wissenswertes über das Trainingscamp, welches der Naturschutzbehörde untersteht und über die Haltung der Arbeitselefanten. (Hinweis: Die Elefantentrekkings finden nicht jeden Tag statt. Aktuell sind montags und donnerstags keine Trekkings möglich. Eventuell muss die Programmabfolge deshalb umgestellt werden.) Am Nachmittag haben sie Zeit zur freien Verfügung.
Übernachtung in der Lodge.

04. Tag: Tangkahan - Dschungeltrekking (F)

Abenteuerliche Aktivitäten prägen den heutigen Tag: Trekking im Regenwald und Tubing auf einem Fluss. Am Morgen starten sie zu ihrer Wanderung auf einem etwa 6,8 km langen Trail. Rund 6 Stunden verbringen Sie im Primärwald.
Abenteuerlust und gute Kondition sind also Voraussetzung, um den heutigen Tag geniessen zu können. Sie überqueren Hügel und Flüsse und begegnen in einer Höhle tausenden von Fledermäusen. Am Ende machen Sie eine vergnügliche und erfrischende Fahrt auf einem LKW-Schlauch auf dem Fluss Batang Serangan. Begleitet werden Sie heute von lokalen Rangern mit einfachen Englischkenntnissen. Nach ihrem Abenteuertag übernachten sie in der Lodge.
Hinweis: Das Trekking kann Ihren Fähigkeiten angepasst werden.
Besprechen Sie sich mit Ihrer Reiseleitung und/oder dem lokalen Guide in Tangkahan.
Am Ort finden sich auch gute Gelegenheiten diesen oder einen zusätzlichen Tag auch anders zu geniessen – z.B. bei den heissen Quellen im Fluss, bei einem Bad an einem kleinen Wasserfall oder einfach in der Hängematte mit Blick auf den Regenwald und den Geräuschen des Waldes im Ohr.

05. Tag: Tangkahan - Bukit Lawang (F)

Heutiges Etappenziel ist Bukit Lawang. Nach dem Frühstück fahren wir auf Plantagenstrassen zu diesem Ort, der ebenfalls am Rand des Leuser-Nationalparks liegt und für seine Orang-Utans berühmt ist.  Während der Fahrt lernen wir Einheimische und ihre Lebensumstände kennen, und nach der Ankunft in Bukit Lawang treffen Sie ihren lokalen Reiseleiter und checken in der „Ecolodge“ ein.
Nach dem Einchecken besichtigen wir den Fütterungsplatz der Orang-Utans im Gunung-Leuser-Nationalpark. Übernachtung in der „Ecolodge“

06. Tag: Bukit Lawang – 2-Tage-Trekking im Leuser-Nationalpark (F-M-A)

Nach dem Frühstück starten wir unsere zweitägige Dschungeltour im Gunung-Leuser-National-Park. Nach einem kurzen Fussmarsch entlang des Flussufers überqueren wir, wie bereits am Vortag, in einem traditionellen Kanu den Fluss, um in den Dschungel zu gelangen und dort die Orang-Utans während ihrer Fütterung zu beobachten. Nach diesem einmaligen Erlebnis beginnen wir eine faszinierende Wanderung durch den Dschungel. Hierbei können wir die reiche Flora und Fauna des Dschungels entdecken, dem Zwitschern der Vögel lauschen und mit ein wenig Glück einen der vom Aussterben bedrohten Schwarzen Gibbons sehen. Wir werden heute in Zelten oder einfachen Hütten im Dschungel übernachten (Hinweis: das grosse Gepäck verbleibt im Hotel und wir nehmen nur das Nötigste in kleinen Rucksäcken für die Übernachtung im Dschungel mit).

07. Tag: Dschungeltour - Bukit Lawang (F-M)

Das Frühstück wird heute vom Reiseleiter im Dschungel zubereitet. Danach setzen wir das Trekking durch den grünen Dschungel fort. Heute wandern wir den ganzen Tag durch den tropischen Regenwald und können dabei wild lebende Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Am Nachmittag kehren wir mit dem Schlauchboot nach Bukit Lawang zurück und gewinnen einen kleinen Einblick in den hiesigen Alltag (Reisanbau, Zuckerpalmen- und Kautschukplantagen etc.).
Übernachtung in der „Ecolodge“.

08. Tag: Bukit Lawang - Berastagi (F)

Heute fahren wir von Bukit Lawang Richtung Karo-Hochland. Unterwegs besichtigen wir einen einheimischen Markt in Stabat, die Krokodilfarm in Asam Kumbang sowie den bunten Obst- und Gemüsemarkt in Berastagi.
Übernachten werden wir im Hotel „Grand Mutiara“ in Berastagi.

09. Tag: Berastagi - Vulkan Sibayak - Parapat - Insel Samosir (F)

Frühmorgens besteigen wir den Vulkan Sibayak bei Berastagi. Nach etwa 2 Stunden kommen wir auf dem Gipfel des Vulkans mit seinen heissen Quellen an. Das Frühstück nehmen wir unterwegs ein. Danach steigen wir auf einem anderen Weg zum Dorf Semangat Gunung ab. Hier haben wir die Möglichkeit, in einer heissen Schwefelquelle zu baden. Danach fahren wir weiter Richtung Toba-See. Unterwegs besichtigen wir den Wasserfall Sipiso-Piso und das Simalungun-Batak-Königshaus in Pematang Purba. In Parapat am Toba-See besteigen wir die Fähre und setzen zur Insel Samosir über, wo wir im Hotel einchecken.
Wir übernachten in den „Tabo Cottages“ bei Tuk-Tuk.

10. Tag: Insel Samosir (F)

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug am Tobasee. Mit Auto oder Fähre besuchen wir mehrere interessante traditionelle Batak-Toba-Dörfer: Tomok (um die alten Steinsarkophage der Sidabutar-Könige zu besichtigen), Ambarita (um die steinernen Stühle und den Tisch zu besichtigen, der einst als Richtstätte der Stammes-Häuptlinge Siallagan diente) sowie Simanindo (um dort die Batak-Folklore-Tänze und ein Museum zu sehen). Wir geniessen die restliche Zeit auf der Insel, um zu lesen, zu schreiben oder einfach nur zu entspannen, mit Schwimmen im See oder einer Wanderung.
Übernachtung in den „Tabo Cottages“.

11. Tag: Insel Samosir - Parapat - Tarutung - Sipirok (F)

Am Morgen bringt uns die Fähre nach Parapat. Dort setzen wir unsere Fahrt über den „Trans Sumatra Highway“ Richtung Sipirok fort. Auf dem Weg stoppen wir an Ananas-, Gewürznelken-, und Kaffeeplantagen, besuchen einen traditionellen Markt in Balige und besichtigen in Sipoholon die heissen Quellen.
Einchecken im „Torsibohi Nauli“ Hotel bei Sipirok. Der Abend steht zur freien Verfügung.

12. Tag: Sipirok - Padang Sidempuan - Bukittinggi (F)

Wenn Frühstück und Auschecken erledigt sind, wird die spannende Reise auf dem „Trans Sumatra Highway“ fortgesetzt. Heute stehen auf dem Programm: eine Salak-Plantage (Schlangenhaut-Frucht, eine Delikatesse), der malerische Wasserfall Aek Sijornih, das Naturschutzgebiet Rimbo Panti und natürlich die Äquatorüberquerung bei Bonjol.  Am späten Nachmittag treffen wir in Bukittinggi und im Hotel „Rocky“ oder The Hill ein, wo wir übernachten werden.

13. Tag: Bukittinggi-Tour (F)

Heute unternehmen wir eine Stadtrundfahrt mit Besichtigungen u.a. mit dem beeindruckenden Panorama des Canyons “Ngarai Sianok“, dem „Japanischen Tunnel“ aus dem 2. Weltkrieg, der holländischen Festung „Fort De Kock“ und dem Bundo Kanduang Museum. Danach fahren wir nach Batu Sangkar, wo der Königspalast Aditiawarman zu bestaunen ist. Unterwegs machen wir noch einige Besichtigungen und sehen verschiedene der typischen Minangkabau-Häuser. Nachmittags fahren wir wieder zurück nach Bukittinggi und übernachten wieder im Hotel.

14. Tag: Bukittinggi - Harau-Tal (F)

Nach dem Frühstück fahren wir über Payakumbuh ins wunderschöne Harau-Tal, das für seine üppig grünen, von Felsen und Dutzenden von Wasserfällen eingerahmten Reisfelder bekannt ist. Unterwegs legen wir an der einen oder anderen sehenswerten Stelle einen Stopp für Besichtigungen ein. Nachmittags Ankunft und Check-in im einfachen Gästehaus „Lembah Echo“ im Harau-Tal, wo Sie übernachten werden.

15. Tag: Harau - Dschungeltour (F-M)

Diesmal steht eine Dschungeltour auf dem Programm. Wir erleben dabei vielfältige Aspekte des Regenwalds mit verschiedenen Arten von wild lebenden Tieren und Pflanzen und gehen am Nachmittag zu Fuss zurück zum Hotel, wobei wir mehrere kleine Dörfer besuchen werden, wo wir interessante Begegnungen haben werden und dabei einiges über das tägliche Leben der Menschen dieser Gegend erfahren werden. (Das Mittagessen wird vom lokalen Reiseleiter unterwegs zubereitet.) Übernachtung im Gästehaus.

16. Tag: Harau - Bukittinggi - Maninjau-See (F)

Heute verlassen wir das Harau-Tal wieder und fahren zum Maninjau-See, für viele gilt er als schönster See Sumatras. Bevor wir ihn erreichen ist eine Passstrasse mit fantastischen 44 Haarnadel-Kurven (Strasse „Kelok 44“) zu bewältigen, die unterwegs schon einige sehenswerte Blicke auf den idyllisch gelegenen See eröffnet. Nach der Ankunft am Maninjau-See folgt der Check-in im Hotel „Pasir Panjang“.

17. Tag: Maninjau-See (F)

Heute haben Sie ein freies Programm: Geniessen Sie z.B. eine Fahrradfahrt rund um den See, eine kleine Dschungeltour oder erholsames Faulenzen.

18. Tag: Maninjau-See - Padang - Insel Cubadak (F)

Nach dem Frühstück verlassen wir die Maninjau-Region wieder und fahren über Pariaman nach Padang. Unterwegs halten wir am Strand von Artha. Nach der Ankunft in Padang besuchen wir den Muara-Strand, das Museum und den Markt. Im Anschluss erfolgt der Bootstransfer zur kleinen (und beinahe unbewohnten) Ferieninsel Cubadak. Nach der Überfahrt (ca. 15 Minuten Bootsfahrt) checken wir im „Cubadak Paradiso Hotel“ ein. Danach haben Sie noch etwas freie Zeit zum Schnorcheln, Tauchen, Sonnen oder Schwimmen.

19. Tag: Insel Cubadak (F-M-A)

Freies Programm rund ums Cubadak Paradiso. Durch das Resort werden folgende Aktivitäten angeboten (inklusive): Schnorcheln; Kanufahren; Segeln mit einem kleinen Boot; Picknick-Touren zu benachbarten Inseln (1-2 mal in der Woche, wetterabhängig) und Dschungeltouren. Geniessen Sie Ihren Tag auf dieser paradiesischen Insel! Zweite Übernachtung im Resort.

20. Tag: Insel Cubadak - Padang - Flughafen (F)

Nach dem Frühstück verlassen wir Cubadak und kehren nach Sumatra zurück.
Es folgt die Fahrt zum Flughafen Padang für Ihren Flug Richtung Heimat oder zum nächsten Ferienziel.

***Ende Ihrer Rundreise***

Inklusivleistungen

  • Übernachtungen in Hotels wie angegeben (ggfl. Übernachtungen in einfacher Logde und während der Dschungel Touren Übernachtung im Zelt)
  • Täglich Frühstück
  • Eintrittsgelder
  • Transfer laut Programm im klimatisierten Bus
  • deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung

Nicht inkludiert

  • fakultative Ausflüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google
Datenschutzbestimmungen und
Nutzungsbedingungen.

Project Details

  • Category:
    INDIVIDUALREISEN, Indonesien-Reisen, SÜDOSTASIEN
  • Date:
    Mai 9, 2018