Kolumbien – die Höhepunkte erleben

Lernen Sie Kolumbien, das Land an der Nordspitze Südamerikas, während dieser 14-tägigen Rundreise kennen und lieben. Die Landschaft ist von Regenwäldern, den Anden und zahlreichen Kaffeeplantagen geprägt.

Ihre Reiseroute: Bogotá – Villa de Leyva – Kaffeezone – Medellín – Santa Marta – Cartagena

Gerne passen wir den Reiseverlauf an Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen an.

REISE-HIGHLIGHTS

  • Bogotá zu Fuss erkunden
  • das schöne Kolonialdorf Villa de Leyva
  • Wanderung durch die Kaffeezone
  • die innovative Metropole Medellín
  • der Nationalpark Tayrona mit seinen atemberaubenden Stränden
  • Besichtigung der Stadt Cartagena

ab 1.669,-€ pro Person

(bei einer Reiseteilnehmerzahl von 7-10 Personen)

Reiseverlauf

01. Tag: Bogotá – Ankunft

Ankunft in Bogotá, wo wir durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung begrüßt werden.  Transfer zu unserem Hotel in der kolonialen Altstadt. 2 Übernachtungen inkl. Frühstück.

 

02. Tag: Bogotá

Vormittags lernen wir auf einer halbtägigen Stadtbesichtigung zu Fuss die kolumbianische Hauptstadt Bogotá kennen und verstehen, warum sie zu den lebenswertesten Grossstädten Südamerikas gehört. Wir besichtigen die koloniale Altstadt „La Candelaria“, das internationale Zentrum, den Boliviar-Platz, einige schöne Kirchen und das weltbekannte Goldmuseum. Abschluss bildet eine Seilbahnfahrt auf den Monserrate-Berg. Von hoch oben bietet sich uns ein spektakulärer Rundblick auf die Stadt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

 

03. Tag: Bogotá – Villa de Leyva

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquira. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. 1 Nacht inkl. Frühstück. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

 

04. Tag: Villa de Leyva – Kaffeezone

Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke (wenn es zeitlich reicht), wo Simon Boliver die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug in die Kaffeezone werden wir von unserer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung begrüsst und in ein Landhotel mit traumhafter Aussicht gebracht. Hier verbringen wir die nächsten 3 Nächte inkl. Frühstück.

 

05. Tag: Kaffeezone

Inmitten der tollen Kaffeelandschaft liegt unsere exklusive Kaffeehacienda für Hochlandkaffee der ersten Klasse. Der Besuch beinhaltet eine technische und praktische Einführung in den gesamten Kaffeeanbau – und die Kaffeeproduktionsprozesse einer Edelmarke, danach nehmen Sie an der Katacion des Kaffes teil.  Dauer: ca. 4 Stunden, plus Transferzeit. Auf dem Rückweg wird noch ein Stopp fürs Mittagessen eingelegt (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel.

06. Tag: Kaffeezone

Heute führt uns der Weg direkt ins Cocora Tal. Auf einer kleinen Wanderung bis an den Rand des Nebelwaldes (wer möchte kann auch ein Pferd mieten, nicht eingeschlossen) geniessen wir die wunderschoene Landschaft und bestaunen den kolumbianischen Nationalbaum, die Wachspalme, eine der höchsten Palmenarten der Welt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (nicht eingeschlossen) fahren wir nach Salento und lernen die typische Architektur der Dörfer in dieser Region und viele kleine Kunsthandwerksstätten kennen.

 

07. Tag: Kaffeezone – Medellín

Ganztägige Überlandfahrt von der Kaffeezone nach Medellín (ca. 8 Stunden). Auf dem Weg legen wir mehrere Stopps ein um die tolle Landschaft und Ausblicke zu geniessen. Ankunft in Medellín am späten Nachmittag im modernen Stadtteil El Poblado.

 

08. Tag: Medellín

Halbtägige Stadtbesichtigung in Medellín mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vor mehr als 20 Jahren war Medellín eine der gefährlichsten Städte der Welt. In den frühen 90er Jahren erreichte die Jagd nach Pablo Escobar, Kopf des Medellín-Kartells, den Höhepunkt. Bis zur Jahrtausendwende ließen die Kämpfe um Escobars Nachfolge nicht nach. Aber seit 2002 veränderte sich Medellín. Intelligente lokale Politiker investierten in die Infrastruktur und öffentliche Bildung – erfolgreich. Heute ist die „Stadt des Ewigen Frühlings“ eine der innovativsten Metropolen der Welt. Erleben Sie eine aufregende Tour durch die Vergangenheit und Gegenwart Medellíns und lernen Sie mehr über die Transformation dieser faszinierenden Metropole. Während der Tour wird das Grab von Pablo Escobar besucht. Sie erleben, was Medellíns Bürger über die geschichtliche Entwicklung der Stadt denken. Zudem besteht die Möglichkeit die neuen innovativen öffentlichen Verkehrsmittelsysteme kennenzulernen, die zur Integration auch der „ärmeren Stadtteile“ gebaut wurden (z.B. die Rolltreppen der Comuna 13). Dauer: ca. 4 Stunden

 

09. Tag: Medellín – Santa Marta

Morgens Fahrt zum Flughafen und Flug über Bogota nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet uns bereits unser Reiseleiter und bringt uns in unser Hotel, 2 Übernachtungen inkl. Frühstück.

 

10. Tag: Santa Marta

Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Wir besuchen die vielleicht atemberaubendsten Strände des südamerikanischen Kontinents, im Nationalpark Tayrona. Cañaveral, Arrecife, La Piscina und San Juan del Cabo bieten uns kilometerlange Sandstrände, Palmen, riesige Steinformationen am Strand und im Meer sowie eine wunderschöne Flora und Fauna. Wir geniessen den Tag im Tayrona Park und baden an den schönsten Stellen.

 

11. Tag: Santa Marta – Cartagena

Nach dem Frühstück verlassen wir Santa Marta. Wir werden von unserem touristischen Linienbus direkt beim Hotel abgeholt und in ca 5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, einer der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein kleines Hotel mit Flair. 3 Nächte inkl. Frühstück.

12. Tag: Cartagena

Nach einem Frühstück in den warmen Tropen lernen wir die Geheimnisse und Schätze Cartagenas kennen. Die koloniale Altstadt, die von einer ingesamt 11km langen Befestigungsanlage umgeben ist, bietet unzählige historische Bauten. Von der beindruckenden Festung San Felipe, sie liegt auf einem Hügel vor der Altstadt, haben wir einen grossartigen Blick auf die Stadt und das karibische Meer. Ebenso vom „Convento de la Popa“, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Besonders abends, wenn eine Brise vom karibischen Meer kommt, der Verkehr abnimmt und das Klappern der Pferdehufe durch die Gassen hallt, ist die Stimmung am besten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

13. Tag: Cartagena

Tag zur freien Verfügung.

Optionaler Ausflug Gente de Mar:

Morgens Fahrt mit einem Schnellboot vom Hafen „Muelle de los Pegasus“ durch die Bucht von Cartagena vorbei an Bocachica und Costa Norte Isla Baru in Richtung „Islas del Rosario“. Nach der Ankunft auf der Gente del Mar Resort gibt es einen Willkommenskaffee und frische Früchte. Zeit zum Baden, Schnorcheln und Erholen auf der kleinen Insel. Am Mittag wird ein typisches Essen serviert. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt nach Cartagena. (Ausflug wird in einer internationalen Gruppe mit einem zweisprachigen Reiseleiter durchgeführt. Dauer: ca. 7 Stunden).

14. Tag: Cartagena – Rückflug

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug über Bogotá nach Europa.

Inklusivleistungen

  • Privattransporte und Transfers in PkW´s, Vans oder Reisebussen
  • Sammeltransfer auf der Strecke Santa Marta – Cartagena ohne Reiseleitung
  • Übernachtung in den angegebenen landestypischen Hotels inkl. Frühstück (oder ähnliche Kategorie)
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge, Exkursionen und Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
  • Info: Sollte das Frühstück auf einen Zeitpunkt vor den eigentlichen Restaurantöffnungszeiten der Hotels fallen, wird ein kleines Ersatz-Frühstücks-Paket gereicht.
  • Eintrittsgelder
  • Innerkolumbianische Flüge und Flughafengebühren (Bogotá-Armenia/Medellín -Santa Marta/Cartagena-Bogotá)
  • Reiseinformationen und nützliches Willkommensgeschenk

Nicht inklusive

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Im Programm nicht enthaltene Leistungen
  • Optionale Ausflüge wie Gente de Mar
  • Internationales Flugticket und Flughafengebühren bei Ausreise

Hotelübersicht

OrtHotel
BogotáHotel Casa Deco
Villa de LeyvaPosada San Antonio
KaffeezoneHotel Mirador Las Palmas
MelellínHotel Diez
Santa MartaHotel Casa Verde
CartagenaHotel 3 Banderas

Preisliste gültig bis 14.12.2019

Reisepreis bei 2 Reiseteilnehmern: EUR 2499,- pro Person

Reisepreis bei 3 Reiseteilnehmern: EUR 2089,- pro Person

Reisepreis bei 4-6 Reiseteilnehmern: EUR 1919,- pro Person

Reisepreis bei 7-10 Reiseteilnehmern: EUR 1669,- pro Person

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Project Details

  • Category:
    INDIVIDUALREISEN, MITTEL- UND SÜDAMERIKA
  • Date:
    März 26, 2018