Ecuador – Tren Crucero: eine Zugreise für Eisenbahnliebhaber

  • reisefieber-individualreisen-mit dem-zug-durch-ecuador
  • reisefieber-individualreisen-zugfahrt-teufelsnase-ecuador
  • reisefieber-individualreisen-ecuador-tren-crucero
  • reisefieber-individualreisen-tren-crucero-ecuador

Kleingruppenreise mit dem „Tren Crucero“ – eine Zugreise für Nostalgie-Eisenbahn-Liebhaber mit traditionellen Loks und wunderschönen Waggons.

Ihre Reise mit dem Tren Crucero beginnt in den nördlichen Anden Ecuadors, im Tal von Otavalo. Sie schlängeln sich durch traditionelle Dörfer, treffen Handwerker und besuchen eine Rosenplantage. Von Quito aus reisen Sie gen Süden, fahren durch die berühmte „Allee der Vulkane“ und sehen Giganten wie den Cotopaxi und den Chimborazo.

Nach dem Besuch des authentischen Andenmarktes von Guamote begeben Sie sich in wärmere Gefilde, im Zickzack die mythische „Teufelsnase“ hinunter. Nach dem Abstieg in die kolossalen Anden betreten Sie eine tropische Waldwelt und fahren durch Plantagen mit Zuckerrohr, Reis und Kakao. Ihre Reise endet in den friedlichen Ebenen der Küstenregion Ecuadors.

REISE-HIGHLIGHTS

  • Spektakuläre Zugfahrt durch die Anden bis auf 3.600 Meter Höhe
  • Eine der aussichtsreichsten und schwierigsten Bahnstrecken der Welt
  • Nationalpark Cotopaxi und Fahrt auf der Zugroute „Tren de Hielo“ (Zug des Eises)
  • Besuch des Indianermarktes in Guamote
  • Besuch der Teufelsnase und Besuch einer Shuar-Gemeinde
  • Übernachtung in sorgfältig ausgewählten Hotels und Haciendas

ab 1579,- € pro Person

Reiseverlauf

01. Tag: Quito - Otavalo - Ibarra – Quito (M/A)

Ihre Reise startet am Swissôtel in Quito. Von dort fahren Sie mit dem Bus nach Otavalo und beginnen dann Ihre Zugreise mit der Dampfmaschine. Wenn Sie in San Roque ankommen, besuchen Sie eine einheimische Textilweberei. Ihre Zugreise führt sie weiter nach Andrade Marin, wo sie dem interessanten Imbabura Textilmuseum einen Besuch abstatten werden. Auf Ihrem Weg nach Ibarra werden Sie in San Antonio einen kurzen Zwischenstopp einlegen um die geschickten Holzschnitzer zu bestaunen. In Cayambe werden Sie die traditionelle Andenküche bei Ihrem Mittagessen kennenlernen und eine ganz besondere Rosen-Plantage besuchen. Danach geht es mit dem Bus zurück nach Quito, wo Sie im Swissôtel Ihr Abendessen genießen und sich für den nächsten Tag ausruhen können.

02. Tag: Quito - Boliche - Ambato - Urbina: die höchste Bahnstation – Riobamba (F/M/A)

Nach dem Frühstück werden Sie vom Swissôtel abgeholt und zur Chimbacalle-Station in Quito gebracht. Heute fahren Sie mit dem Zug in Richtung Süden die Straße der Vulkane entlang. Bevor das Mittagsessen im Zug serviert wird, haben Sie Zeit den Andenwaldweg in Boliche zu erkunden. Anschließend fahren Sie zur höchstgelegenen Bahnstation Ecuadors (3.640m) und lernen viel über die Arbeit der letzten Eisbrecher (hieleros). Im Anschluss geht es mit dem Bus ins Hotel nach Riobamba.

03. Tag: Riobamba - Colta - Markt in Guamote - Teufelsnase – Bucay (F/M/A)

Eine Dampflok bringt Sie heute von Riobamba bis zur Gemeinde Colta um die Balbanera Kirche zu besuchen. Anschließend fahren Sie weiter nach Guamote und erkunden dort einen Indiomarkt. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Alausi, wo Sie eine spektakuläre Zugfahrt zur Teufelsnase, eine der berühmtesten Bahnstrecken der Welt, erwartet. Danach fahren Sie weiter bis nach Bucay.

04. Tag: Bucay - Naranjito - Yaguachi - Durán - Guayaquil – Ende (F/M)

Heute fahren Sie mit dem Zug zu einer traditionellen Hacienda, wo Sie zu Mittag essen und die leckere Schokolade sowie die besten Kakaobohnen probieren können. Von Yaguachi bis Durán fahren Sie mit der Dampfmaschine um von dort den Bus nach Guayaquil zu nehmen.

Inklusivleistungen

  • Transport lt. Reiseverlauf
  • Qualifizierte Reiseleitung – Reiseleiter, englisch
  • Unterkunft in sorgsam ausgewählten Haciendas oder Hotels
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf und nicht alkoholische Getränke
  • Alle im Programm vorgesehenen Ausflüge und Besichtigungen
  • Tageszeitung, Zeitschriften und Touristeninformation

Nicht Inklusive

  • Getränke und nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht aufgeführten und optionale Aktivitäten
  • Transfer vom Hotel zum Swissôtel in Quito

Reiseinformationen

TagReiserouteHotelVerpflegung
01. Tag DiQuito - Otavalo - Ibarra - QuitoSwissôtelM/A
02. Tag. MiQuito - Boliche - Ambato - Urbina - RiobambaAbraspungoF/M/A
03. Tag. DoRiobamba - Colta - Guamote - Alausi - BucayD'FrancoF/M/A
04. Tag. FrBucay - Duran - GuayaquilWyndhamF/M

Reiseanfrage

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unverbindlich Informationen zu der Reise einzuholen.

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich bezüglich meines Reisewunsches. Ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten zum Zweck des Kontakts und zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.


Project Details

  • Category:
    Ecuador-Reisen, INDIVIDUALREISEN, MITTEL- UND SÜDAMERIKA
  • Date:
    April 27, 2018