Ja wo ist denn nun das Land, wo der Pfeffer wächst? Im Süden Indiens werden wir fündig. Der Bundesstaat Kerala an der Südspitze Indiens zählt zu den wichtigsten Lieferanten von Gewürzen, darunter Pfeffer. Außer dem „König der Gewürze“ wird hier Zimt, Zitronengras, Muskatnuss, Kurkuma und Kreuzkümmel geerntet. Alleine die Küche Südindiens ist definitiv eine Reise wert.

Mit uns erleben Sie Indien hautnah: bei einem typischen Mittagessen in einem Familienhaus in Chettinad, bei einer Bootstour durch die Backwaters von Kerala und bei einem Besuch der Gewürzplantagen von Periyar. Zudem entdecken Sie auch die kulturellen Höhepunkte wie die Hinterlassenschaften von Mahabalipuram, das Erbe der französischen Kolonialzeit in Pondicherry und die beeindruckenden Tempel von Thanjavur, Trichy und Madurai.

Wir schicken Sie dorthin, wo der Pfeffer wächst. Und das tun wir mit Überzeugung.